Rund ums Dirndl

Mein erstes selbstgemachtes Dirndl.
Mein erstes selbstgemachtes Dirndl.

 

Meine Kreationen:

 

Hier möchte ich Ihnen mein Firmenkonzept der Linie s`GinderMadl meiner Firma Modedesign by Chantal Ginder vorstellen und ihnen meine Begeisterung und Liebe für meine Arbeit näher bringen. Oftmals werde ich gefragt „Warum ausgerechnet Dirndl?“, nunja, mal davon abgesehen, das es ein wundervolles Kleidungsstück ist, das jede Frau gut kleidet, gibt es dazu eine persönliche Anekdote aus meinem Leben – Die Einladung zu einer Geburtstagsfeier mit dem Dresscode „Trachtenmode“.

 

Leider musste ich zwei Tage vorher feststellen, das mein jahre zuvor gekauftes Dirndl einfach nicht mehr zugehen wollte… Also hieß es, ein neues Dirndl muss her, und so nähte ich eins und noch eins und noch eins…

Die Trachtenlinie s`GinderMadl bildet einen Zweig meiner Firma. Da es mir wichtig ist, mit meinem Namen meine Firma zu Vertreten war es selbstverständlich diesen auch zum Firmenname zu machen. Mein Opa nannte mich als kleines Kinder immer das Gindermadl und meinen Bruder den Ginderbub. Durch den Bezug zum Bayrischen, wo Madl die gängige bezeichnung für Mädchen ist, war der perfekte Name für meine Trachtenlinie geboren, da er auch für mich einen persönlichen Bezug darstellt, was ganz meiner Philosophie dem Kunden nah zu sein entspricht.